Prangerschützen

Herzlich Willkommen beim Bürgerkorps Haslach

BK Haslach

Was ist das Bürgerkorps Haslach?

Die Bürgergarde wurde 1231 das erste Mal im Zusammenhang mit der Befestigung Haslachs erwähnt. In friedlichen Zeiten betrieben die Bürgerschützen das Schießen als Sport, zum Vergnügen, zur Unterhaltung und Pflege der Kameradschaft, aber auch zur Übung im Gebrauch der Waffen für Kriegszeiten. 1580 war das erste Schützenfest. Dieses Fest veranstaltet die Bürgergarde auch jetzt noch jährlich im August.

Der Verein besitzt 4 Fahnen. Die älteste noch erhaltene Fahne stammt aus dem Jahre 1827. Bei Paraden werden die Fahnen aus dem Jahre 1865 und 1923 mitgetragen. Zur 760-Jahr-Feier im Jahre 1991 schaffte die Bürgergarde wieder eine neue Fahne an, um die wertvollen alten Stücke schonen zu können. Aus politischen Gründen musste die Bürgergarde 1938 aufgelöst werden. Nach dem Abzug der russischen Besatzung wurde 1956 der Verein wieder errichtet. Die Bürgergarde wird bei Ausrückungen in drei Zügen geführt. Vorne marschiert die Artillerie in der Mitte die Fahne und den Abschluss bilden die Jäger.

Kontakt:

Obm. Hptm Dipl. Ing. Claus Helmhart
Rebenleiten 11, A-4170 Haslach
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  
Webdesign: Glasner Stefan 2010