Prangerschützen

Herzlich Willkommen beim Bürgerkorps Windhaag / Perg

Windhaag.jpg - 1.79 MB

Was ist das Bürgerkorps Windhaag bei Perg?

Vor 335 Jahren fügte der damalige Graf Joachim Enzmilner als Besitzer des Schlosses Windhag, die Waffenbestände der dortigen Rüstkammer zur allfälligen Verteidigung zu gebrauchen. Die damit verbundene Ausrüstung einer Schlosswache im Jahr 1662 gilt somit als Gründungsjahr des daraus entstandenen Bürgerkorps.

Im Jahr 1785 erfolgte die tatsächliche Gründung eines Schützenkorps, das am 03.08.1885 sein 100jähriges Bestehen feierte.

Die Uniformierung bestand damals aus alten Jägerhüten, sogenannten "Korsehüten". Die Federbüsche waren bei der Musik und bei den Tambours weiß und bei den Schützen schwarz. Die Offiziere hatten einen Zweispitz auf. Die Kleidung bestand aus einem Waffenrock und einer weißen Hose, sie wurde später in graue Hosen mit roten Streifen abgeändert (siehe Ausstellung).

1938 erfolgte durch das NS-Regime die Auflösung. Die Uniformen und Waffen mussten abgeliefert werden. Die Chronik, Fotos und auch die Fahne gingen in der Nachkriegszeit verloren.

Wiedererrichtung im Jahr 1982:
Nachdem im Jahre 1978 die Musikkapelle wieder in der Gardeuniform eingekleidet wurde, fand am 12.12.1981 auch die Neugründung der Bürgergarde statt. Spontan traten 45 aktive Mitglieder dem Korps bei.

Unter Obmann Bgm. Feiglstorfer und Hauptmann Franz Schützeneder wurde vom 27-29. August 1982 die Wiedererrichtung mit einem großen Fest gefeiert. Waffenmeister Michael Wenigwieser fertigte eine schöne große Salutkanone an, die bei den Ausrückungen immer wieder durch ihren vollen, dumpfen Donner für Aufsehen sorgt.

Derzeit hat das Bürgerkorps 65 Mitglieder und wird von Obmann und Kommandant Mj. Josef Gutmann angeführt.

Zweck des Bürgerkorps: (Auszug aus den Vereinsstatuten)
* Die Fortsetzung der Tradition des ehemaligen Bürgerkorps.
* Die Pflege der Kameradschaft und der Heimatliebe sowie die Treue zum österreichischen Volk und Vaterland.
* Die Erreichung dieser Ziele durch festliche Ausrückungen bei weltlichen und kirchlichen Festen, durch Veranstaltungen und Vereinsfesten, durch Vorträge, Versammlungen und gesellige Zusammenkünfte (Kameradschaftsabende, Schießen usw.). Bei besonderen kirchlichen (Fronleichnam, Primiz) und örtlichen Festen rückt das Bürgerkorps vollzählig aus. Am Karfreitag und Karsamstag übernimmt das Korps die Wache beim Heiligen Grab.

Kontakt:

Obmann
Off.Stv. Anton Zudersdorfer
Kornerberg 1
4322 Windhaag/Perg
0699 16677662
-
Kdt. Mj Josef Gutmann
Schmidweg 1
4322 Windhaag/Perg
Tel. 07264/4286
-
Schriftführer Zgf. Christian Schmid
Ditlbacherstraße 4
4322 Windhaag/Perg
0680/2094177
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

 

Webdesign: Glasner Stefan 2010