Prangerschützen

Herzlich Willkommen beim k.u.k. Dragonerregiment Kaiser Ferdinand No. 4

 

D4_Farb_CLJ_korr_gemalt

325Jahrfeier_Altenfelden

Wer ist das Dragonerregiment No. 4?

Im Frühjahr 1993 wurde das k.u.k. Dragonerregiment Kaiser Ferdinand No.4 als Verein gegründet, um die alte Kavallerie-Tradition fortzusetzen und zu pflegen.

Die Tradition der Vierer-Dragoner wird im österreichischen Bundesheer vom Panzerstabsbataillon 4, stationiert in der Hillerkaserne Linz/Ebelsberg, weitergeführt, dem das DR4 mit Traditionserlass (Neufassung 2001) als Traditionstruppenkörper zugeteilt ist und Partnerschaftlich gelebt wird.

Erklärtes und praktiziertes Hauptziel des Regiments ist die Pflege des Reitens und Exercierens nach dem „Exercier-Reglement für die k.u.k. Cavallerie aus dem Jahre 1898

Regimentsmarsch ist der Radetzkymarsch von Johann Strauß (Vater)

Regimentsgedenktag ist der 23. April anlässlich des Rückzuggefechtes bei Regensburg 1809

 -- Immer so wie bei Regensburg --

Das Regiment beherrscht einen großen Querschnitt des traditionellen und militärischen Reitens wie Exerciervorführungen (militärische Formationsänderungen), Sprungquadrillen, Quadrillereiten und Pas de Deux mit Damen im Seitsitz-Sattel, welche bei reiterlichen oder historischen Veranstaltungen vorgeführt werden können.

Kontakt:

Regimentscommandant: Mjr d. Kav. Werner Bittermann
Freistädter Straße 284
4040 Linz
Feld-Tel: +43-664-6155281
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 Regimentskanzlei: Zgf d. Kav. Engelbert Haindrich

Schwanenweg 17
4502 St. Marien
Feld-Tel: +43-650-722756

 Webseite: www.dragoner4.at

 

 

 
Webdesign: Glasner Stefan 2010